Die richtigen Hashtags - Social Media Manager - Social Web

Wozu benutze ich Hashtags überhaupt?

In diesem Beitrag zeige ich Dir wie Du die richtigen Hashtags findest. Wichtig ist auch wie Du diese sinnvoll einsetzt.

Nun ja – Unser Ziel ist es ja stets im Social Web aufgefunden zu werden. Oder? Was meinst Du wieviele Beiträge es auf Facebook, Twitter & Co. bereits gibt? Hast Du eine Ahnung wieviele Bilder, Videos & Texte wir täglich neu veröffentlichen? Daher ist es so wahnsinnig schwierig geworden, dass unsere Zielgruppe uns noch mit neuen Inhalten wahrnimmt.

Daher kommen die berühmten Hashtags zum Einsatz. Mithilfe dieser Hashtags markierst, kategorisierst Du Deine Beiträge und fügst so bestimmte Merkmale hinzu. Nur so erreichst Du letztendlich Deine Zielgruppe.

Bist Du beispielsweise ein Food-Blogger? So kannst Du Hashtags wie #Foodblog #Foodstagram oder #Foodstylist verwenden.

Aber nicht jedes Hashtag ist auch automatisch sinnvoll eingesetzt!

Wie finde ich die richtigen Hashtags?

Zunächst musst Du wissen, dass es verschiedene Arten von Hashtags gibt. Es gibt Hashtags die man sehr oft verwendet. Das Hashtag #instagood verwenden User weltweit bereits Milliarden Male. Und das international. Wenn Du also Social Media Kanäle für ein lokales Restaurant verwaltest, macht es nicht viel Sinn solche Hashtags zu verwenden. Du willst das Menschen in deinem Umkreis auf Deine Beiträge aufmerksam werden? Du musst also “kleine” Hashtags passend zum Thema verwenden. Mit einem Hashtag der Milliarden Male verwendet wird, wirst Du mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht von Deiner Zielgruppe aufgefunden.

Kleine Hashtags sind also solche, die nur 50-100 Male verwendet werden. Befindet sich Dein Restaurant also beispielsweise in Frankfurt, kann Dein Hashtag das Wort Frankfurt enthalten wie z.B.: #RestaurantFrankfurt.

Wie finde ich heraus, wie oft mein Hashtag verwendet wird?

Zum einen kannst Du direkt über die Social Media Plattform z.B. Instagram nach Ergebnissen suchen. Das machst Du direkt sobald Du einen Beitrag erstellst. Du bekommst dann unter dem jeweiligen Hashtag eine Zahl angezeigt. Aber es gibt auch andere Möglichkeiten. Du kannst heutzutage auch kostenlose Apps und Webseiten mit einer Hashtag-Suchfunktion einsetzen. In solchen Apps kannst Du Hashtag Vorschläge sehen und Hashtags kopieren. Bei Bedarf kannst Du die gewünschten Hashtags dann direkt im Beitrag einsetzen. Ein Beispiel dafür ist die App Hashtag-Inspector. In der kostenfreien Variante ist zwar Werbung enthalten, jedoch ist die App dennoch sehr nützlich!

Kleiner Tipp: Erfinde und erstelle Deine eigenen Hashtags!

Du denkst es gibt innerhalb der Hashtags noch nichts, was es noch nicht gibt? Falsch gedacht. Für jedes Unternehmen, jedes Thema oder jede Person lässt sich ein eigenes einzigartiges Hashtag erstellen. Mal angenommen Du bist ein Fitness Influencer und heißt Frank. Verwende einfach in nahezu jedem deiner Beiträge das Hashtag #FitnessGuruFrank. Es geht immer darum Spuren zu hinterlassen.

Denke daran – Deine vergangenen Beiträge sind idealerweise nicht “Schnee von gestern”!

Mal angenommen Du hast einen Onlineshop und verkaufst Brautmode. Du erstellst einen Beitrag für ein Produkt, dass du verkaufst. Für den Beitrag verwendest Du Dein eigenes Hashtag. Idealerweise wird das Hashtag nur wenige Male verwendet. Auch wenn Du auf Anhieb vielleicht durch den Beitrag keine Verkäufe generiert hast oder Kunden Beziehungsweise Abonnenten dazu gewonnen hast – Dein Beitrag bleibt aktiv und das für immer!

Brauchst Du Hilfe bei Deiner Hashtag-Strategie? Kontaktiere mich und wir machen Dich gemeinsam erfolgreich im Social Media!

Ich bin für Dich da – Dein Social Media Manager.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.