Mehr Follower auf Instagram. Mit diesen 5 einfachen Tricks erreichst Du viele weitere Follower / Abonnenten auf Instagram.
Photo by Cristian Dina on Pexels.com

In diesem Beitrag möchte ich Dir zeigen, wie es Dir möglich ist, mit etwas Aufwand und wenig Vorkenntnissen viele weitere Follower / Abonnenten auf Instagram zu gewinnen.

Du solltest wissen, dass dies eine grundsätzlich zeitintensive Aufgabe ist und nur mit Geduld und viel Mühe zu bewältigen ist. Jeder bekannte große Instagram Influencer oder Unternehmer hat in den sozialen Medien mal klein angefangen und hatte in seinem Profil anfangs gerade mal 20 Follower / Abonnenten stehen.

Davon solltest Du Dich aber niemals entmutigen lassen. Wenn Du kreativ bist, tolle Ideen entwickelst und Durchhaltevermögen besitzt, dann kannst du es ebenfalls schaffen!

Nun möchte ich Dich nicht länger auf die Folter spannen und Dir 5 meiner persönlichen Tricks zeigen, die Dir dabei helfen viele weitere Follower / Abonnenten auf Instagram für Dich gewinnen kannst.

1. Sei kein Roboter, sondern Sei einfach nur Du um mehr Follower auf Instagram zu gewinnen!

Der Algorithmus von Instagram erkennt schnell, ob Du pausenlos Beiträgen ein Like verpasst oder ernstes Interesse an einem Thema oder Beitrag hast. Auch kopierte Kommentare unter sämtlichen Beiträgen zu hinterlassen, ist absolut keine gute Idee, denn schlimmstenfalls kann dein Account von Instagram gesperrt werden.

Genauso sind follow/unfollow Aktionen völlig unzulässig und kommen bei deinen potentiellen Followern / Abonnenten überhaupt nicht gut an. Gewöhne Dir an nicht jedem gefallen zu müssen und sei wie im echten Leben einfach authentisch und nichts anderes als die beste Version von Dir selbst. Gib Beiträgen die dich interessieren und Dir gefallen ein Like. Hinterlasse konstruktive und interessante Kommentare unter originellen Beträgen von anderen Instagram Accounts. Interagiere mit tollen Instagram Stories, die Dich interessieren. Vernetze Dich mit anderen Leuten auf Instagram. Erzähle was Dir gefällt und was Dir vielleicht weniger gefällt! Erzähle Geschichten aus dem echten Leben oder stelle deine Produkte, Fitnessübungen oder Kochrezepte vor. Je nachdem was Dich ausmacht und was deinem Hobby, Thema oder deiner Branche entspricht.

2. Mache Dir Gedanken bevor Du Content erstellst!

Natürlich ist es wichtig, regelmäßig Beiträge zu veröffentlichen. Und auch Instagram Stories sind ein wichtiger Bestandteil um viele neue Follower / Abonnenten zu generieren. Jedoch solltest Du an der Qualität deines Contents arbeiten. Versetze Dich in die Lage deiner Zuschauer oder Abonnenten. Würde Dich dein eigener Content ansprechen und Emotionen in Dir auslösen? Unterhalte Deine Community mit wertvollen und einzigartigen Inhalten und kopiere keine anderen User, sondern nehme Dir Zeit um Content mit Mehrwert zu produzieren.

3. Bleib Einzigartig und verfolge ein klares Konzept!

Du solltest Dir ganz am Anfang Gedanken darüber machen, was Du von Dir zeigen möchtest und in welche Richtung es gehen soll. Welche Themen interessieren Dich? Welchen Schwerpunkt verfolgst Du mit deinem Content? Geht es um Fitness, Mode, Food, Reisen oder einem anderen Hobby? Du solltest niemals zwischen komplett unterschiedlichen Themen wechseln. Ein Account über Mode sollte demnach nicht plötzlich über Videospiele berichten. Denn wenn ein Follower / Abonnent sich dazu entschieden hat Dir zu folgen, dann nur weil er sich für Dich und / oder dasselbe Thema interessiert. Verleihe deinen Bildern und Videos sowie deinem gesamten Content eine persönliche Identifikation bzw. persönliche Note. Jeder hat eine einzigartige Art zu schreiben, zu fotografieren, zu sprechen und Menschen zu begeistern. Also bleibe einzigartig und verfolge Dein eigenes Konzept für Instagram.

4. Teile nicht nur Deine Inhalte, sondern auch die von anderen.

Gerade am Anfang solltest Du dich mit anderen Usern, Influencern oder Unternehmen auf Instagram vernetzen und diese auch in deinen Beträgen oder Stories weiterempfehlen. Du wirst schnell merken, dass Instagram ein tolles Networking Tool sein kann. Unterstützt Du andere, dann wirst auch Du unterstützt. Ein Beispiel könnte eine Story mit dem Hashtag #Profilempfehlung und das Markieren einer Person sein. Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Wenn Dir etwas von anderen Usern gefällt, dann teile es deinen Follower / Abonnenten mit. Solange es sich um deinen Schwerpunkt bzw. dein Thema handelt wirst Du damit langfristig erfolgreich sein.

5. Abonniere Accounts die Dir gefallen und hinterlasse ein Feedback!

Der letzte Tip klingt relativ einfach und banal. Jedoch muss man sich auch hier sehr viele Gedanken machen. Instagram schlägt Dir täglich viele tolle Accounts vor, die Dir gefallen könnten. Und hier solltest Du Dir das Ziel setzen Deine eigene Zielgruppe zu finden. Stelle Dir also die Frage: “wer könnten sich für meine Beiträge interessieren?”, “wer würde meine Produkte kaufen?” oder “wer interessiert sich für dasselbe Thema?” Folge also passenden Accounts, die Deiner Zielgruppe entsprechen oder aber vergleichbar mit Deinem eigenen Account sind. Zeige diesen Usern, dass Dir ihr Profil gefällt und teile das mit. Dies kannst Du über ein einfaches Like, einem einzigartigen Kommentar oder einer direkten Message tun. Interagiere also regelmäßig bis täglich mit Deiner Zielgruppe!

Konnte ich Dir dabei helfen mehr Follower / Abonnenten auf Instagram zu erreichen?

Ich hoffe Dir hat dieser Beitrag gefallen und vor allem weitergeholfen. Zukünftig werde ich natürlich viele weitere Beträge verfassen um Dich in deinem Vorhaben im Bereich Social Media zu unterstützen.

Hinterlasse doch einen Kommentar unter meinem Betrag!

Brauchst du Hilfe im Bereich Social Media um zeitnah mehr Follower auf Instagram zu generieren? Ich helfe Dir sehr gerne. Kontaktiere mich über das Kontaktformular oder über Instagram und wir entwickeln gemeinsam eine Strategie für mehr Erfolg auf Instagram!


1 Kommentar

Meine Instagram Strategie für mehr Follower. Jetzt lesen! · 14. Januar 2021 um 13:03

[…] aktiv kommentieren, liken und Dich vernetzen. Einige Tipps habe ich Dir in meinem letzten Beitrag 5 Tipps für mehr Abonnenten auf Instagram bereits gegeben. Nun geht es um eine etwas andere […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.